Mappenkurse

Technik – Idee – Konzept.
Mappenkurse für alle Design und Kunststudiengänge.
Mit der Kunstmappe erbringen Sie den Nachweis der künstlerischen Eignung. Sie ist Teil eines mehrstufigen Auswahlprozesses und sollte Ihre Persönlichkeit und künstlerischen Potentiale bestmöglich darstellen.

In den Mappenkursen der Mappenschule erstellen Sie unter professioneller Anleitung Kunstmappen für den Nachweis der künstlerischen Eignung an Hochschulen.

 

So laufen die Kurse ab:

1. Ideen entwickeln

Ein zentrales Thema unseres Unterichtes ist es, Eure Ideen und Konzepte zu erarbeiten und zu visualisieren. Nur wenn Ihr etwas ausdrücken wollt, könnt Ihr individuelle Mappen machen, mit der Ihr die Prüfungskommission überzeugt.

2. Formale Umsetzung

Anhand Eurer Konzepte überlegen wir gemeinsam, wie Ihr die Idee visualisieren könnt. Dabei erarbeitet jeder die für Ihn richtige Darstellungsmethode, erlernt die zeichnerischen Grundtechniken und bekommt wichtige Tipps zur Gestaltung.

3. Berücksichtigung der Vorgaben der Hochschulen

Für eine erfolgreiche Mappe ist es sehr wichtig zu wissen, was man studieren will. Wenn Ihr euch da noch unsicher seid, werden wir gemeinsam herausfinden, welcher Studiengang der richtige für Euch ist. Dann können wir die Anforderungen der Hochschule berücksichtigen und die Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbungsmappe steigern.

4. Zusammenstellen der Kunstmappe

Wir entwickeln gemeinsam eine Systematik für Eure Bewerbungsmappe.

Wir lassen Euch mit der grauen Theorie nicht allein, sondern jeder Teilnehmer wird persönlich betreut und gefördert. Trotz der kurzen Zeit soll kein Leistungsdruck entstehen. Vielmehr steht der Spass an der Sache im Vordergrund. Ihr sollt Eurer Kreativität freien Lauf lassen und lernen, das in Form zu fassen, was Ihr ausdrücken wollt.
Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Anmeldungen erfolgen außschließlich über die Mappenschule:
Info und Anmeldung